ISO 9001- Qualitätsmanagementsystem

ISO 9001 ist die Norm für Qualitätsmanagementsysteme, die entwickelt wurde, um eine kontinuierliche Qualität im Unternehmen zu fördern und eine effizienteren und effektiveren Betriebsablauf zu erreichen.

Die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems ist eine Bestätigung durch ein unabhängiges, kompetentes und akkreditiertes Institut, dass das Unternehmen den Anforderungen eines international anerkannten Qualitätsmanagementsystem-Standards entspricht.

ISO 9001 wurde mit dem Ziel geschaffen, zur Verbesserung einer Organisation insbesondere in folgenden Punkten beizutragen:

  • Kundenzufriedenheit und -bindung erhöhen
  • Marketing fördern
  • Motivation, Bewusstsein und Moral der Mitarbeiter steigern
  • Fördern des internationalen Handels
  • Gewinn steigern
  • Abfall reduzieren
  • Produktivität steigern

Die Zertifizierung nach ISO 9001 weist nach, dass die Organisation die Anforderungen des Standards erfüllt. Ein zentrales Ziel des Standards und der Zertifizierung ist es, sicherzustellen, dass die Organisation in der Lage ist, ihren Prozess kontinuierlich zu verbessern. Die Zertifizierung durch ein externes Institut schafft Vertrauen.

Wie funktioniert der Zertifizierungsprozess?

Der Zertifizierungsprozess besteht aus zwei Phasen:

  • Phase 1 besteht aus einem Besuch im Unternehmen, um den Status der Organisation, Systemdokumentation, Infrastruktur, etc. zu bewerten. Hierbei wird die Reife des Qualitätsmanagementsystems beurteilt.
  • Phase 2 ist das Zertifizierungsaudit, dessen Ziel es ist, zu überprüfen, ob die Systemdokumentation den Anforderungen des ISO 9001-Standards entspricht. Das Zertifizierungsaudit gibt der Organisation Feedback zu Punkten, die nicht mit dem Standard übereinstimmen, und korrigiert werden müssen, bevor ein Zertifikat ausgestellt werden kann.

Das Zertifikat ist ab der Ausstellung für 3 Jahre gültig. Während dieser Zeit werden jährliche Überwachungsaudits durchgeführt.

Möchten Sie weitere Informationen?

Contact me
Send e-mail