Mechanische Belastungen

Mechanische Belastungen sind die Hauptgründe für Produktversagen. Nemko hat Prüfeinrichtungen für eine Vielzahl von mechanischen Stressfaktoren.

Schwingungen, Herunterfallen und die unsachgemäße Handhabung sind Beispiele für die ärgsten Feinde eines Produkts. Einige dieser mechanischen Belastungen treten zudem in verschiedenen Produktlebenszyklen auf.

Diese mechanischen Zustände führen entweder zu sofortigem Schaden am Produkt, oder sie fügen dem Produkt potenzielle Schäden hinzu, die erst nach der weiteren Nutzung ersichtlich werden. Sie können sich verheerend auf die Leistung des Produktes und/oder die Sicherheit des Benutzers auswirken. Es kann auch zu Störungen, reduzierter Leistungsfähigkeit oder zum Totalausfall kommen.

Die Wirkung von Schwingungen kann über einen breiten Bereich an Frequenzen und Beschleunigungswerten simuliert werden. Des Weiteren können Erschütterungs-, Fall-, Herunterfall-, Stürz- und Stoßtests nach der IEC 60068-Reihe durchgeführt werden.

Auswahl an Prüfnormen:

  • IEC 60068-2-6
  • IEC 60068-2-27
  • IEC 60068-2-29
  • IEC 60068-2-31
  • IEC 60068-2-64
  • IEC 60945

Prüfungen:

  • Schwingung (sinusförmig)
  • Schwingung (zufallsbedingt)
  • Schwingung (zyklisch)
  • Schwingung (Programm)
  • Vibration (kippend)
  • Stoßen
  • Erschütterung
  • Fallen
  • Herunterfallen
  • Stürzen
  • Aufprall

Möchten Sie weitere Informationen?

Contact me
Send e-mail