Hazard-based Standard IEC/EN 62368-1 & CSA/UL 62368-1

Nemko hilft Ihnen bei der Umsetzung der Anforderungen des neuen Hazard-Base-Standard für IT /Audio-Video und  Kommunikationsgeräte.

Nemko hilft Ihnen bei der Umsetzung der Anforderungen des neuen Hazard-Base-Standard für IT /Audio-Video und  Kommunikationsgeräte.

Mit der neuen IEC/EN 62368 ist eine gemeinsame Norm für Geräte aus dem IT- und Audio/Video Bereich entstanden, die einen grundlegend neuen Ansatz bei der Betrachtung von Gefährdungen bietet. Dieser neue Ansatz geht von der Prämisse aus, dass Schäden dann auftreten können, wenn Energie ausreichender Stärke und Dauer auf einen Körper einwirkt.

Die Berücksichtigung des von möglichen Energiequellen ausgehenden Gefährdungsrisikos steht im Vordergrund sicherer Gerätekonstruktion. Eingeführte Vorgehensweisen für Geräteentwicklung und -prüfung können nicht unbesehen fortgeführt werden. Hauptgrund für die Erstellung von IEC 62368-1 ist, die Probleme zu vereinfachen, die durch das Zusammenwachsen der Technologien von IT- und Kommunikations-Equipment (Audio/Video) entstanden sind.

Somit ist die neue Norm eine besondere inhaltliche und zeitliche Herausforderung. Bis Mitte 2019 können die beiden Einzelnormen 60950-1 bzw. 60065 für Konstruktion, Prüfung und Konformitätserklärung verwandt werden. Aber die Konsequenzen aus der Gefährdungs-basierten Betrachtungsweise führen unter Umständen zu Konstruktionsänderungen. Die Technologien sind neuartig, so dass ein Lernprozess erforderlich und Erfahrung in der Anwendung nötig ist.

Warten Sie nicht bis zum Schluss!

Die formale Übergangsfrist endet in Europa am 20. Juni 2019. Zu diesem Zeitpunkt werden dann die Vorgängernormen EN 60950-1 und EN 60065 zurückgezogen und für Produkte, die nach diesem Datum auf den Markt gebracht werden, müssen die Hersteller die Einhaltung der EN 62368-1 nachweisen.

Die USA sowie Kanada wird die 62368-1 voraussichtlich zum gleichen Zeitpunkt für bindend erklären. Neue Produktzulassungen können nach Juni 2019 nicht mehr nach der 60950-1 oder der 60065-1 durchgeführt werden. Produkte, die in den USA oder Kanada zu diesem Zeitpunkt bereits nach 60950-1 oder 60065-1 zugelassen sind, behalten für eine gewisse Zeit, welche bisher noch nicht durch die Zulassungsbehörden festgelegt wurde.

Erfahrungen haben gezeigt, dass einige Länder durchaus auch eher mit der Umsetzung einer neuen Norm beginnen können. Es kann also früher kommen als erwartet, dass die IEC 62326-1 zur Anwendung kommen muss.

Vorteile durch Nemko

Nemko ist einer der größten Akteure im internationalen IECEE CB Scheme für IT und AV Geräte. Seit vielen Jahren ist Nemko aktiv im Technical Committee IEC TC108 an der Entwicklung der IEC 62368-1 beteiligt. Nemko hat die Kompetenz, Hersteller und Entwickler von der Vorbereitung über Prüfung bis hin zur Zertifizierung zu begleiten und die Umsetzung der Anforderungen der IEC/NE 62368-1 zu erleichtern.

Alle Nemko’s CB Test Labore (CBTLs) sind akkreditiert durch IECEE um CB Zertifikate für die  IEC 62368-1 zu erstellen.

Für Kanada & USA beinhaltet unser Nemko NRTL/C Scope auch die UL 62368-1 und die CSA C22.2 No. 62368-1.
Hier finden Sie unseren Nemko Scope bei der OSHA/NRTL und beim Standards Council of Canada.

Bei Fragen zu Prüfung und Zertifizierung für Europa und Nordamerika kontaktieren Sie uns unter info-DE@nemko.com.

 

Was können wir für Sie tun?

Unsere Dienstleistungen zu IEC/EN 62368-1:

  • Seminare
  • Workshops vor Ort
  • Precompliance zu Auswirkungen auf Ihre Produkte
  • Delta- und Vollprüfungen
  • Zertifizierungen – CB, Nemko EU und Nemko NRTL für USA uns Canada

Melden Sie sich zu unseren Seminaren an oder frage Sie nach einem Angebot für unsere Dienstleistungen.

Do you need more information?

Contact me
Send e-mail