Skip to content

    Kreislaufwirtschaft

    Kontaktieren Sie uns

     

    Die Herstellung und Nutzung von Elektro- und Elektronikgeräten (EEE) kann extrem ressourcenaufwendig sein. Das Problem wird durch den beschleunigten Verbrauch von Elektro- und Elektronikgeräten verschärft, der weltweit jährlich um 2,5 Millionen Tonnen (Mt) zunimmt. Darüber hinaus haben viele der Geräte eine kurze Lebensdauer und nur wenige oder gar keine Reparaturmöglichkeiten.

     

    Wie können wir die Entsorgung von elektrischen und elektronischen Altgeräten verbessern?

    Eine verbesserte Abfallwirtschaft, einschließlich Wiederverwendung und Recycling, bringt nicht nur Vorteile für die Umwelt und die Reduzierung von Treibhausgasen, sondern auch für die Wirtschaft und die Gesundheit der Menschen. Elektroschrott, also Abfälle von Elektro- und Elektronikgeräten, enthält gefährliche Stoffe und giftige Zusatzstoffe wie Quecksilber, bromierte Flammschutzmittel, Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) und teilhalogenierte Fluorchlorkohlenwasserstoffe (HFCKW). Außerdem enthalten sie oft wertvolle Materialien: wertvolle, kritische und andere unkritische Metalle, die recycelt (z. B. Eisen, Aluminium und Kupfer) und in neuen Produkten verwendet werden können. Ausrangierte brauchbare Produkte können oft aufgearbeitet und weiterverkauft werden. 


    Politik, Gesetzgebung und Regulierung bei Elektronikschrott

    Heute haben etwa 80 Länder eine nationale E-Schrott-Politik oder -Verordnung verabschiedet, aber die Durchsetzung ist schwierig. Im Jahr 2019 wurden nur 17,4 Prozent des Elektroschrotts weltweit als recycelt dokumentiert. Dieser Prozentsatz muss verbessert werden. Die Recyclingaktivitäten nehmen zwar zu, aber nicht schnell genug, um mit dem extremen Wachstum des gesamten Elektroschrotts Schritt zu halten. 

     

    Nemko unterstützt die Kreislaufwirtschaft 

    Nemko unterstützt die Kreislaufwirtschaft und die Wertschöpfung aus der "urbanen Mine", die in ordnungsgemäß behandeltem Elektroschrott steckt. Gemeinsam mit den Herstellern können wir die Produktion nachhaltiger Produkte sicherstellen, die so konzipiert sind, dass sie länger halten, leichter wiederverwendet, repariert und recycelt werden können und so viel recyceltes Material wie möglich anstelle von Primärrohstoffen enthalten. 


    Wir arbeiten für
    eine nachhaltige Zukunft

    Nemko ist Ihr Partner für Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit.

    Los geht's!